Brandschutzschulungen mit Zinsmeister, Ihrem Brandschutzprofi aus Oberösterreich

Simulatorschulungen für absolute Sicherheit Ihrer Mitarbeiter

Bei unseren Fortbildungen arbeiten wir unter streng kontrollierten Bedingungen und stellen potenziell gefährliche Situationen am Simulator nach.


Feuerlöscher-Schulung

Im Ernstfall ist rasches Handeln wichtig. 

Dies ist jedoch nur möglich, wenn Ihre Mitarbeiter sich mit den Löschgeräten in Ihrem Betrieb auskennen. Unser professionelles Team von Zinsmeister in Oberösterreich kommt zu Ihnen und schult Ihre Mitarbeiter sowohl theoretisch als auch praktisch im Umgang mit verschiedenen Feuerlöschern.

Alles rund um Brandbekämpfung

In der Theorie lernt Ihr Feuerlösch-Team den Aufbau sowie die Handhabung von Feuerlöschern. Wir informieren Sie darüber, welche Brandklassen es gibt und wie sie bekämpft werden können. Sie erfahren auch, wie eine brennende Person sicher zu löschen ist und wie sich die Helfer optimal verhalten.

Praktische Übungen

Wir bringen verschiedene Löschertypen mit.


 Üben Sie das Hantieren mit Wasser-, Schaum-, Kohlensäure- und Pulverfeuerlöschern.
 Ganz anschaulich: Was passiert, wenn ich einen Speiseölbrand mit Wasser lösche?
 Unter sicheren Bedingungen demonstrieren wir von Zinsmeister in Oberösterreich eine Spraydosen-Explosion.

Kontaktieren Sie uns für weitere Fragen oder für einen Termin für Brandschutzschulungen.

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.